Artendatenbank

für den Main-Kinzig-Kreis und das Rhein-Main-Observatorium

 

Projekt & Partner

Das Projekt "Biodiversitäts-Inventur im Main-Kinzig-Kreis"
ist ein Gemeinschaftsprojekt von Senckenberg (SGN),
dem Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG),
dem Staatlichen Schulamt für den Main-Kinzig-Kreis,
den Berufliche Schulen Gelnhausen,
der Vereinigung hessischer Coleopterologen und
der Unteren Naturschutzbehörden Main-Kinzig Kreis & Hanau.

Projektleitung
Prof. Dr. Peter Haase

Datenbankentwicklung und Redaktion des Inhalts
Prof. Dr. Peter Haase
Marlen Maehrlein
Tobias Erik Reiners
Beatrice Kulawig

Programmierung und Design
Tobias Erik Reiners
Dr. Eva-Maria Gerstner

Projektförderung

Helfen Sie uns beim Aufbau der Artendatenbank und geben Sie Ihre Funde ein: Registrierung und Login

Haben Sie eine größere Datensammlungen und wollen Sie diese zur Verfügung stellen? Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Projektpartner

Projektförderung

SGN Logo

Flughafenstiftung Logo

HLNUG Logo

Sparkassenstiftung Logo

BSG Logo

Bürgerstiftung Hanuu Logo

Vereinigung hessischer Coleopterologen HGON_Logo_Reiher Stiftung Hess Naturschutz

EUBON Logo